Zum Inhalt springen

Grand Hotel Heiligendamm

Das Grand Hotel Heiligendamm, auch genannt „Die weiße Stadt am Meer“, liegt wunderbar ruhig gelegen in der Nähe der kleinen Stadt Bad Doberan an der Mecklenburger Ostseeküste rund 30 Minuten entfernt von der Hansestadt Rostock.

Wir waren schon oft zu Gast im Grand Hotel Heiligendamm und nun wird es auch endlich einmal Zeit, unsere Eindrücke zu schildern.

Betritt man das Gelände des Hotels, befindet man sich in einer anderen Welt.

Wir wurden bisher immer freundlich empfangen, Wünsche die wir vorab dem Hotel mitgeteilt hatten, wurden berücksichtigt und wir erhielten auch immer Upgrades, die in unserer Mitgliedschaft im Leaders Club (www.lhw.com) enthalten sind.

Die Zimmer sind geräumig, viele haben einen Blick zum Meer und es gibt auch einige Zimmer und Suiten mit einem Balkon. Ausgestattet mit einem großen Marmorbad, abgetrenntem WC, einer großen Badewanne lässt auch das Badezimmer keine Wünsche offen.

Mittlerweile gehört auch eine Nespresso-Maschine zur Zimmerausstattung. Dies hat uns bei vielen früheren Aufenthalten immer gefehlt.

Bei unserem letzten Aufenthalt im Februar 2019 erhielten ein Upgrade in eine der Exklusiven Strandsuiten. Hier ein paar Eindrücke:

 Das Hotel ist sehr stilvoll eingerichtet. Bis auf die Nelson Bar ist alles hell und freundlich gestaltet. Die Bar ist holzgetäfelt und dadurch sehr gemütlich. Frühstück und Abendessen gibt es im Kurhaus Restaurant. Das Frühstück ist umfangreich mit Fisch und Wurst aus der Region und allem, was man sich für ein tolles Frühstück vorstellt, allerdings ist es jeden Tag das Gleiche, was bei einem längeren Aufenthalt dann auch langweilig werden kann.

Ein kurzes Wort zum Personal: alle sind sehr freundlich, man wird gegrüßt und als Gast wahrgenommen. Allerdings kann man auch hier noch an der Schraube nach oben drehen. Es gibt im Grand Hotel Heiligendamm wirklich umsichtiges, in der Hotellerie und Gastronomie erfahrenes Personal. Allerdings ist klar zu merken, dass insbesondere am Wochenende mit viel Hilfspersonal gearbeitet, was unseres Erachtens bei einem Hotel dieser Kategorie sehr schade ist.

Das Grand Hotel Heiligendamm ist perfekt für einen Kurzurlaub, zum Entspannen, Entschleunigen und die Seele baumeln lassen. Ob nun im Spa (mit Schwimmbad) oder beim Spaziergang an der Promenade oder entlang der Steilküste.

Uns gefällt es immer wieder in Heiligendamm und wir werden bestimmt auch wieder ein paar Tage in der Weißen Stadt am Meer verbringen, auch, um die geplanten Erweiterungen zu beobachten (z.B. Erweiterung des Spa-Bereichs mit einem weiteren Pool).

Wir vergeben für das Grand Hotel Heiligendamm 4,5 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 336 anderen Followern an

Other languages

Blogstatistik

  • 57.030 hits
Trips & Restaurants

Schöne Hotels, tolle Restaurants, unvergessliche Erlebnisse...

%d Bloggern gefällt das: